flascherlzug stainz

Die Schilcher Weinstraße, der Schilcher und der Flascherlzug

Die Südsteirische Weinstraße ist über Österreichs Grenzen hinaus bekannt. Die Schilcher Weinstraße hingegen liegt eher im Schatten seines großen Bruders. Schade, denn die Schilcher Weinstraße führt durch eine der schönsten Gegenden der Steiermark.

 

Die Route der Weinstraße

Schilcher Weinstraße

Ausgangspunkt der Schilcher Weinstraße ist der Ort Ligist. Hier befindet sich auch der genussreiche Schmankerlweg – in drei Varianten führt der Weg von Bauernhof zu Gasthaus und Buschenschank. Dabei steht der Schilcher natürlich im Mittelpunkt. Von Ligist aus geht es weiter durch die Orte Gundersdorf, Sankt Stefan ob Stainz, Langegg-Hochgrail bis nach Stainz. Die Straße endet aber nicht hier, denn erst wer sich durch das Gamsgebirge windet und Bad Gams, Deutschlandsberg, Schwanberg und Eibiswald durchquert hat, findet das Ende der Schilcher Weinstraße. Auf der Route begegnet man traditionellen Märkten, weststeirischen Bauernhäusern und Kellerstöckeln sowie Schlössern – wundervoll!

Die Schilcher Weinstraße ist durch ein weißes Pferd – dem Logo des Schilcherschutzvereins, beschildert.

 

Der Schilcher

schilcher wein

Das steirische Unikat, der Schilcher, ist farblich und geschmacklich ein Unikat. Es ist ein säurebetonter Wein, welcher aus der Blauen Wildbachertraube erzeugt wird. Von dieser Traube hat der Schilcher auch seine typische Roséfarbe. Der Schilcher ist geschützt und muss aus 100% der Baluen Wildbacherrebe gekeltert werden und darf ausschließlich in der Steiermark geerntet werden.

 

Die Attraktion Stainzer Flascherlzug

flascherlzug stainz

Der „Flascherlzug“ ist eine Schmalspur-Dampflok und hat seinen Namen aus der Zeit, als in Stainz ein Wunderdoktor namens Höllerhansl Anfang des 20. Jahrhunderts praktizierte, der anhand des Urins kranker Menschen diese behandelte. So reisten viele Leute mider Schmalspurbahn Preding-Wieselsdorf – Stainz mit einem Flascherl Urin im Gepäck an um den Doktor aufzusuchen. Der Name „Falscherlzug“ blieb bis heute erhalten.

 

Die Fahrt mit dem Stainzer Flascherlzug ist ein wahres Erlebnis und Sie tauchen tieg in die Kultur der Weststeiermark ein. Schon während der Fahrt begleitet Sie ein Ziehhamronika-Spieler; an den Zwishcenstops in Kraubath und Preding werden Sie mit steirischen Köstlichkeiten verwöhnt. Das Kinderprogramm lässt außerdem keine Kinderwünsche offen.

 

Fahrplanmäßige Fahrzeiten, Online-Reservierung und mehr zur Geschichte finden Sie hier:

www.stainz.at/tourismus-und-freizeit/flascherlzug/zum-zug

 

 

winter südsteiermark

Winterurlaub in der Südsteiermark

winter südsteiermark

Suchen Sie nach einem Ort für Ihren Winterurlaub – am besten mit mildem Klima bei angenehmeren Temperaturen als anderswo? Die Südsteiermark hält viele Überraschungen bereit – auch im Winter!

Der Schnee knirscht unter den Füßen, der blaue Himmel leuchtet und die Sonne scheint Ihnen ins Gesicht… der Winter in der Südsteiermark ist atemberaubend schön.

Was Sie in der kälteren Jahreszeit in unserer Umgebung unternehmen können, erfahren Sie hier.

Winterwandern im Naturpark Südsteiermark

Sind die Wiesen mit Schnee bedeckt, ist die Landschaft besonders schön. Auch an tau-reifen Morgen und sonnenreichen Tagen, ist ein Spaziergang in der Natur ein wahres Erlebnis für Körper und Seele.

Tipp: Runde ab dem Buschenschank Schneiderannerl bis zum Demmerkogel

Unser Buschenschank liegt für Wandertouren perfekt an vielen ausgeschilderten Wanderwegen, auch die St. Andrä – Hocher Runde, die bis auf den Demmerkogel auf 671m. Die originale Wanderroute ist 24 Kilometer lang, kann aber auch abgekürzt werden. Am Demmerkogel befindet sich auch eine der größten Klapotetze der Welt, sowie der Wald- und Wildlehrpfad und die Hubertusgrotte – alles ist ganzjährig frei zugänglich.

Mehr zu dieser Wandertour finden Sie hier: www.schneiderannerl.at/wanderrunde-bis-auf-den-demmerkogel

 

Winter-Öffnungszeiten aller Ausflugsziele in der Südsteiermark

Ob Weinmuseum im Schloss Gamlitz, Weinführung am Weingut, Motorikpark, Kreativwerkstatt oder Wassererlebnis Spitzmühle bei der Heiligen-Geist Klamm-Wallfahrtskirche – die meisten Ausflugsziele sind auch im Winter geöffnet.

Eine Übersicht inklusive Öffnungszeiten und Kontaktdaten finden Sie hier:

www.sulmtal-sausal.at/uploads/media/Ausflugsziele_Winteroeffnungszeiten_Stand_3.11..pdf

 

Adventkonzerte, -märkte und Weihnachtsengel filzen

Kleine Workshops zum Herstellen von Weihnachtsgeschenken oder in das alte Handwerk der Einheimischen schnuppern – die Veranstaltungen in der Südsteiermark halten für alle etwas bereit: www.suedsteiermark.com/veranstaltungen

 

Aufwärmen in der Stube des Buschenschank Schneiderannerl

Nach einem ausgedehnten Spaziergang in der Winterlandschaft oder einem Ausflug in die Umgebung wärmt man sich gerne am warmen Ofen in der beheizten Stube.

Unser Buschenschank bietet hausgemachte Jause, steirische Köstlichkeiten und Wein aus dem hauseigenen Weinkeller. Geöffnet haben wir von Dienstag bis Sonntag ab 12 Uhr. Nur im Dezember und Jänner gönnen wir uns eine wenig mehr Ruhe und öffnen für Sie von Freitag bis Sonntag ab 12 Uhr. Das einzige geschlossene Wochenende ist über Weihnachten.

kreuzkogelwarte kaindorf

Wanderung auf die Kreuzkogelwarte am Kogelberg

kreuzkogelwarte kaindorf

Die 1847 errichtete Warte erhielt 130 Jahre später ein hölzernes Stockwerk. Insgesamt 43 Stufen führen zur Plattform der Kreuzkogelwarte, auf 496 Höhenmeter.

Die Kreuzkogelwarte befindet sich in Kaindorf bei Leibnitz, 20 Autominuten vom Buschenschank Weingut Schneiderannerl entfernt. Der Anstieg (vom Museum Grottenhof bis zur Kreuzkogel-Aussichtswarte sind es 2,5km bzw. ca. 30 Gehminuten) wird bei Schönwetter mit einer herrlichen Aussicht über die Südsteiermark bis nach Slowenien belohnt.

Es führt auch die Kreuzkogelstraße hinauf, die mit dem Auto befahrbar ist. Wer ein Navigationsgerät benutzt, gibt am besten die Adresse des Winzerhaus Kogelberg ein: 8430 Kaindorf an der Sulm, Kogelberg 10-11.

Am Fuße des Kogelbergs, beim Bauernmuseum Grottenhof, startet die Auffahrt bzw. der Anstieg. Wer die Geschichte des Sulmtals näher kennenlernen möchte, besucht vorher oder nachher das Bauernmuseum mit einer Ausstellung von historischen Arbeitswerkzeugen landwirtschaftlicher Betriebe vor oder nach der kurzen Wanderung.

Wegweiser führen vom Museum bis hinauf zur Aussichtswarte. Gleich am Anfang der Straße zweigt rechterhand ein ebener Feldweg ab, der zur Anna Brunn-Kapelle mit sehr gepflegter Anlage führt.

Nach kurzer und kurvenreicher Fahrt bergauf gabelt sich der Weg. Rechts sehen Sie den Buschenschank Kieslinger, links führt die enger werdende Straße bis zum Parkplatz des Winzerhauses Kogelberg. Auf dem Weg dorthin zweigt ein anfangs bergauf führender, kurzer Wanderweg zur Kreuzkogelwarte ab.

An der Rückseite führt ein Wanderweg durch den Wald bergab und vorbei an der Silberberger Aussichtswarte bis zur Weinbauschule Silberberg.

Silberberger Weinlehrpfad 
Wer noch Zeit hat, kann den Weinlehrpfad bei der Fachschule Silberberg besuchen. Ausgangspunkt und Ziel ist die Westseite des Kellergebäudes der Weinbauschule, gleich neben dem Shop. Er ist jederzeit frei zu besichtigen.

kreuzkogelwarte-kaindorf

Naturpark Suedsteiermark

Urlaub im Naturpark Südsteiermark

 

Naturpark Suedsteiermark

Die Steirische Toskana – so wird die schöne Südsteiermark vielerorts genannt. Wegen der Gastlichkeit der einheimischen und traditionellen Betriebe, aber auch wegen dem köstlichen Kulinarischen Angebot sowie der in Sonne getankten Hügel. Weingärten, Blumenwiesen, Kürbisfelder…. hier kann man die Seele so richtig baumeln lassen.

2002 wurde das Südweststeirische Weinland mit dem Prädikat „Naturpark“ ausgezeichnet. Geprägt durch sanfte Hügel liegen die 14 Gemeinden zwischen 250 und 900 Höhenmeter. Im Süden grenzt der Naturpark an Slowenien. 9 Naturschutzgebiete befinden sich offiziell im Naturpark, darunter auch die Heimat unseres Buschenschank und Weingut Schneiderannerl – der Sulmaltarm in der Gemeinde Pistorf.

Zeugen der über 2000-jährigen Geschichte der Naturparkregion sind das Hallstattmuseum Großklein, die prähistorische Siedlung am Burgstallkogel, die römerzeitlichen Ausgrabungen Flavia Solva in Wagna und das Schloss Seggau. Die Produktion typischer regionaler Spezialitäten einst und jetzt wird besonders anschaulich am Beispiel Wein im Weinmuseum in Kitzeck präsentiert. Die Herstellung unseres Kernöls kann in den Ölmühlen hautnah miterlebt werden.

Einen unvergesslichen Ausblick über die Südsteiermark bieten zahlreiche Aussichtswarten, wie der Demmerkogel – der Hausberg des Sausals – oder die Kreuzkogelwarte

schwalbenschwanz naturpark suedsteiermark

 

Die Naturpark Hupfa-Touren

Die Hupfa-Touren sind eine tolle Gelegenheit einen umfassenden Einblick in den Natupark Südsteiermark zu bekommen.

Wer oder was ist ein Halsbandschnäpper? Was sind Naturjuwele und welche besonderen Tiere und Pflanzen gibt es zu entdecken?  Viele Fragen, auf die unsere ausgebildeten Naturpark-Hupfa die Antwort wissen.

Dauer: 4- 6 Stunden.
Nähere Infos und Buchung: Naturpark Hupfa-Touren


Erleben Sie die Vielfalt des Naturparks und genießen Sie danach ein Gläschen hausgemachten Wein im Buschenschank Schneiderannerl – gerne mit knusprigem Bauernbrot, herzhaften Aufstrichen und Geselchtem. Wir freuen uns darauf, Sie verwöhnen zu dürfen!


Bildquelle: (c) E.Neffe

lavendel-biohof Wunsum Süedsteiermark

Von Wollschweinen, Lavendel und Käse…

3 unvergessliche Ausflüge in der Südsteiermark

lavendel-biohof Wunsum Süedsteiermark

Lavendel-Duft liegt in der Luft!

Die größten Bio-Lavendelfelder Österreichs.
Bio Lavendelmanufaktur WUNSUM, Theresia Heigl-Tötsch: Greith 17 + 47, 8442 Kitzeck i.S., +43 664 8128836, office@wunsum.com
www.wunsum.com

WUNSUM baut auf ca. 2 ha verschiedene Sorten Lavendel an und verarbeiten ihn direkt am Hof. Aus dem Bio-Lavendel werden Sirup, Liköre, Tees, Essig, Gelees, Seifen, ätherische Öle, Kissen, Sträuße, und vieles mehr gezaubert.

Besuchen Sie den Lavendelacker, erfreuen sich an der Landschaft, kosten Sie den Lavendelsaft, besichtigen Sie die Lavendeldestillationsanlage, die Brennerei und informieren Sie sich über Anbau, Verwertung und Geschichte dieser vielfältigen Heilpflanze. Verarbeiten Sie mit dem Familienbetrieb gemeinsam Lavendel und kosten Sie, wie köstlich Lavendel schmecken kann!

Alle Produkte sind ab Hof erhältlich (März bis Ende Oktober):
Dienstag – Mittwoch, 9 – 12 Uhr und Samstag ganztägig erhältlich.
Oder im Webshop ganzjährig bestellen.

 


 

käserei fischer Südsteiermark
(c) www.fischer-kaese.at

Vielerlei in der Käserei

Ein Besuch in der Käserei Fischer.
Josef Fischer: Neurath 19, 8442 Kitzeck i. S., +43 664 5451365, info@fischer-kaese.at
www.fischer-kaese.at

Auf dem Bauernhof leben 24 Kühe, die mit bestem Heu und saftigem Wiesengrün gefüttert werden. Seppi Fischer weiß was seine Kühe bekommen und wie hochwertig die Milch ist, die sie liefern. Dieses Rohprodukt weiter zu veredeln, war die Aufgabe derer er sich stellte.

Familie Fischer stellt selbstgemachte Milch- und Käseprodukte her: Milch, Joghurt, Frischkäse, Camembert, Sulmtaler Pikantkäse und weitere Käsesorten.

Ein Besuch in der Käserei Fischer hält viele Überraschungen bereit… Erleben Sie hautnah mit, wie Joghurt und Käse hergestellt wird, wie Heu gemacht wird und lernen Sie, wie man Kühe richtig melkt! Kostproben während Ihrem Besuch verführen Sie in das Reich der Bodenständigkeit und Leidenschaft für gutes Essen. Hier schmecken Sie die Natur!

Tipp: Käseverkostung & Seminar

Der Südsteirischer Käsesommelier gibt Seminare für die Käseverkostung und die dazugehörige Getränkebegleitung. Dieser Käse-Wein-Genuss ist im südsteirischen Weinland einmalig!

Alle Produkte können ab Hof abgeholt werden – bitte um tel. Termin-Vereinbarung.


 

Wollschweine_Kogelberg
(c) www.wollschweine.at

Freilandschwein – das ist fein!

Auf zu den Kogelberger Wollschweinen!
Weingut Kieslinger, Werner Paulitsch: Haselbrunnstrasse, 8430 Leibnitz – Kaindorf/Sulm +43 664 75056814, kogelberg@wollschweine.at
www.wollschweine.at

Da fühlen Sie sich sauwohl!
Frei gehaltene Schweinen ist die Passion von Werner Paulitsch. In respektvoller und wertschätzender Umgang wird ihnen ein artgerechter Lebensraum und ein stressfreies Leben ermöglicht. Wir sind stolz auf unsere Tiere und die daraus hervorgehenden hochwertigen Produkten.

Mangalitza Schwein, Durok Schwein oder Schwäbisch-Hällische…. Erleben Sie die Schweinerassen in freier Natur! Besichtigen Sie das Gehege am Kogelberg mit ca. 50 Sauen und kleinen Wollschwein-Ferkeln und verkosten Sie die hochwertigen Produkte!

Frischfleisch, Schinken, Karree, Bauchspeck, Salami, Bergstutzen und Grammelschmalz, Leberpastete, Verhackert und mehr…

Verkauf im Naturparkzentrum Grottenhof (Ende März bis Dezember):
Montag – Sonntag, 9 – 17 Uhr oder nach Vereinbarung.

Badesee Gleinstaetten

4 Badeseen in der Südsteiermark

Badesee Gleinstaetten
Badesee Gleinstätten

Die Luft riecht nach Blumen und Wäldern, die Bäume spenden Schatten, das Plätschern des Sees beruhigt, Kinder spielen auf der Wiese… Was macht eine Familie glücklicher, als ein Ausflug zu einem der 4 Naturbadeseen der Südsteiermark?

Wir haben für Sie das Wichtigste zu den Seen zusammengefasst:

 

Naturbadeteich Gleinstätten – 9 Autominuten, 20 Fahrrad-Minuten

Dieser Badesee liegt unserer Buschenschank-Pension Schneiderannerl am nächsten. In nur wenigen Minuten mit Auto, Fahrrad oder E-Bike (Verleih direkt bei uns) gelangen Sie zum Badesee Gleinstätten. Der See mit Blick auf die Koralm lässt keine Wünsche offen:

12.000m² Wasserfläche, 10.000m² Liegewiese, ein Beach-Volleyball-Platz, Tischtennis, ein Gastronomie-Pavillon, ein eigener Fischteich für Fischer, Bäume spenden Schatten.

Für Kinder: Kinderspielplatz, Kleinkinderbecken, Nichtschwimmerbereich, Floßinsel, große Wasserrutsche, sowie ein Sprungbrett sorgen für Abwechslung.

Der See liegt direkt an Rad- und Wanderwegen, welche Sie durch das wunderschöne Weinland leiten! Für mehr Infos: Wandertipps und Radausflüge.

Adresse: 8443 Gleinstätten 230
Nähere Informationen erhalten Sie unter www.weinland-camping.at

 

Ankerpunkt – 20 Autominuten

Er erinnert an einen Hafen mit Flair und Erholungsmöglichkeit. Der „Ankerpunkt“ liegt direkt am „Aldrian See“ in der Südsteiermark.

Wenn der Ankerpunkt in den Sommermonaten seine Pforten öffnet wird gebadet, getrunken, gespeist, Boccia gespielt, getanzt und gelacht. Die Gaststätte verwöhnt Sie inzwischen mit kulinarischen Köstlichkeiten – wie im Urlaub am Meer!

Adresse: Heidenwaldweg 3, A- 8430 Tillmitsch
Nähere Informationen finden Sie auf Facebook: www.facebook.com/ankerpunkt.at

Ankerpunkt_Suedsteiermark
Ankerpunkt Südsteiermark

 

Sulmsee und Steinerwehr – 20 Autominuten, 50 Fahrrad-Minuten

Am Fuße des Seggaubergs und des Weinhügels Silberberg liegt der Sulmsee, der durch einen Damm in 2 Becken geteilt ist. Baden im See, Stand-Up-Paddling, Trettboot-Verleih, Boccia und die Wasserrutsche sind nur einige Highlights, die der Sulmsee für Groß und Klein zu bieten hat.

Der angrenzender Radweg R1 hat Anschluss zum Murradweg sowie zur steirischen Weinstraße. Baden ist im See kostenfrei.

Adresse: Jösserstrasse 2, A-8430 Tillmitsch
Mehr Informationen und Events am See gibt’s hier: www.sulmsee.at

 

Sulmbad Zur Steinernen Wehr

Als Geheimtipp gilt die Steinerne Wehr, nur wenige Gehminuten vom Sulmsee entfernt.

Es ist Steiermarks ältestes Flussbad. Seit 1929 ist das Bad Tummelplatz für Bade- und Naturfreunde – BesucherInnen können sich in den kühlen Fluten der Sulm erfrischen.

Inmitten des Waldes finden Sie kleine idyllische Plätzchen zum Erholen, Picknicken und Spielen. Im Bad wird nach Lust und Laune – natürlich – geplantscht.

Im Fluss vor der Wehr können Schwimmer weit hinauf schwimmen, in dem aufgestauten Bereich ist die Strömung nicht sehr stark. Der Bereich nach der Wehr ist besonders für kleine Kinder und Babies geeignet, da dieser sehr seicht ist.

Adresse: 8430 Kaindorf an der Sulm (parken am Sportplatzweg)
Mehr Informationen: www.steirische-spezialitaeten.at/freizeit/sulmbad-steinerne-wehr-flussbad-steiermark.html

 

Stausee Soboth – 40 Autominuten

Der als Speicher genutzte Stausee im Dreiländereck Kärnten-Slowenien-Steiermark lockt im Sommer als malerisch gelegener Bergsee an schönen Tagen tausende Besucher an. Der Bergsee hat Trinkwasserqualität und liegt auf 1080m Seehöhe. Aufgrund seiner günstigen Ost-West-Lage wird der See im Sommer bis zu 24°C warm.

Freizeitmöglichkeiten: Kinderspielplatz, Tretbootverleih, Segeln, Windsurfen, Fischen, Tauchen, Radfahren, Wandern, Laufen/Nordic Walking

Adresse: 8584 Soboth
Zur Website des Stausees: www.soboth.at

Sobother Stausee
Sobother Stausee

 

Urlaub mit Kindern Südsteiermark

Urlaub mit Kindern. Geheimtipps der Region.

Urlaub mit Kindern Südsteiermark

Haben Ihre Kinder Spaß, dann haben Sie wirklich Urlaub. Die Tage werden länger, die Sonne scheint – da ist der Bewegungsdrang der Kinder meist nicht mehr zu bremsen. In einem Familien-Urlaub wird dieser Drang oft zur Belastung. Und Sie als Eltern brauchen wirklich Urlaub vom Urlaub.

Ferien für alle. So genießen Sie Ihren Familien-Urlaub.

Keine Panik! Der gemeinsame Urlaub muss nicht zwingend zur An-spannung führen. Mit ein wenig Vorbereitung und den richtigen Tipps findet jedes Kind und jeder Erwachsene Spaß und Erholung.

Also: In jeder Urlaubsdestination lassen sich Ausflüge und Aktivitäten finden, wovon alle profitieren. In der Südsteiermark ist das Angebot riesig. Die besten Tipps haben wir für Sie zusammengefasst:

 

Wandern – Die Natur ist der beste Spielplatz

In der Natur finden Kinder einen wahren Abenteuerspielplatz, der für ihren natürlichen Bewegungsdrang wie gemacht ist. Spaziergänge und leichte Wanderungen machen auch den Kleinsten Spaß. In der Südsteiermark gibt es zahlreiche ausgeschilderte Wanderwege in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden.

Mit einem Esel ist alles anders!

Ein Geheimtipp ist das grenzüberschreitende Eselwandern entlang der Österreich-Slowenischen Grenze. In Begleitung von Esel Blümchen, Emily, Florentina, Heidi oder Herman beginnt die knapp 7 Kilometer lange leichte Wanderung. Kinder sind begeistert und können die Finger kaum vom Tier lassen. Die Gemütlichkeit der Esel wirkt sich sofort auf die Kinder aus. Gemeinsam werden Sie viel Neues entdecken, dass Sie ohne der Ruhe und Langsamkeit der Esel wahrscheinlich nicht finden würden…

Details und Buchungen finden Sie hier: www.eselwandern.at
Den Eselhof erreichen Sie von unserem Weingut Schneiderannerl in nur 15 Autominuten.

(c) Eselwandern.at

30 mal größer als du: Der größte Klapotetz der Welt.

Am Demmerkogel in St. Andrä/Höch steht der größte Klapotetz der Welt. Mit seinen 6 Tonnen und 16 Metern Höhe soll er die Vögel aus den Weingärten vertreiben. Eine atemberaubende Wanderung von Pistorf hinauf auf den Demmerkogel führt an einem Rotwildgehege, der Schmetterlingswiese und dem Wald- und Wildlehrpfad vorbei, der für neugierige Kinderaugen perfekt geeignet ist. Besonders für Erwachsene führt der Weg weiter zum Weinlehrpfad, welcher unterschiedliche traditionelle Erziehungskulturen des Weinbaus zeigt. Für einen Familienausflug empfehlen wir die Anfahrt mit dem Auto bis zum Klapotetz, von der man in wenigen Minuten die Lehrpfade erreicht.

Details finden Sie hier: Bergfex

 

Badeseen – Die Abkühlung für heiße Tage und für’s (Familien-)Gemüt

Eine rasche Abkühlung finden Gäste unserer Winzerzimmer im hauseigenen Pool. Wer nasse Abkühlung mit Aktivitäten verbinden möchte, der erreicht zwei Naturbadeseen mit kindgerechten „Extras“ in nur wenigen Minuten.

Badesee Gamlitz: Geschicklichkeit und Naturteich

In der Gemeinde Gamlitz, nur 30 Autominuten von Pistorf entfernt, liegt der Naturteich Gamlitz mit seinem Motorikpark für Kinder und Erwachsene. Unter der Leitung des Linzer Sportwissenschaftlers Dr. Roland Werthner, entstand rund um die traumhaft gelegenen Gamlitzer Landschaftsteiche, auf einem Areal von 17 ha ein Motorikpark, der mit seinen 30 Stationen und über 200 Einzelgeräten mit Abstand der größte Fitnesspark Europas ist. Kinder und Erwachsene, Sportler und “Gemütliche” garantiert der Park Spiel und Spaß. Als Belohnung wartet ein Sprung ins kühle Nass des Gamlitzer Badesees. Der Zutritt zum See und Motorikpark ist frei.

Motorikpark Gamlitz. (c)Motorikpark

Naturbadesee Gleinstätten: Badespaß und Schlosspark

Wasserrutsche, See-Inseln, Kinderspielplatz, Tischtennis, Fischteich und Liegewiesen lassen Kinder als auch Eltern-Herzen höher schlagen. In nur 8 Autominuten erreichen Sie den See. Wer nach einem ausgedehnten Badetag Lust auf weitere Erlebnisse hat, spaziert am Besten (nur 7 Minuten) zum Renaissanceschloss Gleinstätten. Rund um das Schloss wurde ein Erlebnispark angelegt, der Einblicke in die Artenvielfalt des Biotops gibt. Kunstbegeisterte dürfen sich außerdem auf eine Verschmelzung von Kund und Natur freuen – ein einzigartiger Anziehungspunkt.

 


 

Eine Übersicht sämtlicher Ausflugsziele der Südsteiermark finden sie im Online-Magazin der Südsteiermark: Ausflugsziele Südsteiermark.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Buschenschank-Weingut Schneiderannerl!

Unsere Familienappartements bieten viel Platz zum Spielen und Relaxen. So kommen sowohl Ihre Kinder als auch Sie auf Ihre Kosten 😉

[button url=“http://www.schneiderannerl.at/familien-sommerurlaub-suedsteiermark/“ text=“Zu unseren Urlaubsangeboten“ size=“big“ type=“default“ icon=““ external=“0″]

 

 

Radtour in der Südsteiermark

Herrliche Radtouren in der Südsteiermark

Radtour in der Südsteiermark

Eine herrliche Aussicht über die hügelige Landschaft der Südsteiermark… was gibt es Schöneres? Radfahren im Sausal in der Südsteiermark ist wirklich ein einmaliges Erlebnis. Die Region bietet zahlreiche ausgebaute Radwege und bietet damit ein breites Angebot an Radausflügen. Wir haben euch 2 Radtouren herausgesucht. Alle Touren sind übrigens beliebig abwandelbar, können verkürzt oder verlängert werden.

2-Flüsse Radtour

Strecke: 48,8 km
Aufstieg: 500m, Abstieg: 500m
Dauer: 5 Stunden
Schwierigkeit: leicht

Die aussichtsreiche Radtour führt durch Gleinstätten und kann somit direkt am Buschenschank Schneiderannerl gestartet werden. Der Radweg führt entlang dem Fluss „Schwarze Sulm“ und dem bezaubernden „Lieschenbach“ in Oberhaag, vorbei an Sonnenblumenfelder, steirische Dörfer mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten und dem Schloss Glienstätten.

Link für mehr Informationen: 2-Flüsse Radtour Südsteiermark

Tipp: Bei uns stehen Ihnen hochwertige E-Bikes zum Verleih zur Verfügung!

2-Fluesse-Radtour Tour

 

Sausaler Radtour

Strecke: 56,4 km
Aufstieg: 900m, Abstieg: 900m
Dauer: 4,5 Stunden
Schwierigkeit: mittel

Die Sausaler Tour führt hinauf auf den Demmerkogel, wo Sie einen atemberaubenden Rundumblick genießen, vorbei an der größten Klapotetz und zahlreichen Buschenschänken, die zum Einkehren einladen. Auch die steirische Whisky Destillerie Weutz in St. Nikolai im Sausal ist ein Besuch wert.

Link für mehr Informationen: Sausaler Radtour Südsteiermark

Wem die Strecke von knapp 60 Kilometern zu lange ist oder die zurückzulengenden Höhenmeter zu viel sind, der leiht sich bei uns im Weingut Schneiderannerl am besten E-Bikes aus. Damit können Sie die fabelhafte Aussicht noch ein Stückchen mehr genießen.

Sausaler Radtour Tour

 

Mountainbiken in der Südsteiermark

3 ausgebaute Strecken in der Nähe

Nur 25 Autominuten von unserem Buschenschank Weingut Schneiderannerl-Purkart entfernt liegt der Start einer atemberaubenden Mountainbike-Strecke, welche am Naturschatz Odomo See in Slovenien startet und über Arnfels in Österreich auf insgesamt 26 km wieder zurück zum See führt. Wer möchte, kann den Rundweg auch in Arnsfels (nur 15 Autominuten vom Buschenschank Weingut Schneidernanerl entfernt) starten. Mehr zur mittelschweren Mountainbike-Strecke finden Sie hier: Mountainbike Zum Odomovo jezero.

In der Umgebung, über die Grenze nach Slowenien in Kapla na Kojaku, gibt es außerdem 2 weitere Mountainbike-Strecken:

  1. Durch drei Gräben entlang der Österreich-Slowenischen Grenze, 21km, 60% Schotter
  2. Auf Srsenov entlang der Gipfelhänge mit traumhaften Panoramastraßen, 18km, 85% Schotter.

Das Dorf Kapla na Kozjako (ählt übrigens zu den schönsten Dörfern Sloweniens und ist definitiv einen Besuch wert!

mountainbike_suedsteiermark

Klapotetz_Wanderung Demmerkogel

Wanderrunde bis auf den Demmerkogel

Klapotetz_Wanderung Demmerkogel

Unsere Gemeinde Pistorf liegt für Wandertouren perfekt an vielen ausgeschilderten Wanderwegen. Wir haben für euch einen besonderen Wanderweg herausgesucht: die St. Andrä – Hocher Runde. Die 24 Kilometer lange Wanderung (kann auch abgekürzt werden!) führt bis 671m zur Aussichtswarte am Demmerkogel. Für die Wanderung braucht man zwar etwas Ausdauer, jedoch wird man auf Schritt und Tritt mit einem unglaublich schönem Ambiente und hinreißenden Ausblicken belohnt.

Auf dieser Wanderung kommen Sie an einem Rotwildgehege vorbei, wo Fuchs und Hase sich buchstäblich „Gute Nacht“ sagen. Am Kalkriegl bestaunen Sie den größten Klapotetz (Windrad) der Welt, welcher 16 Meter hoch ist und 6 Tonnen wiegt. Das Barockschlösschen Harrachegg aus dem 16. Jahrhundert liegt am Weg, wie auch einen Wald- und Wildlehrpfad und eine Schmetterlingswiese. Bis Sie wieder zurück zum Ausgangspunkt gelangt sind gibt es zahlreiche urige Labestationen, die mit lokalen Spezialitäten zum Verweilen einladen.

Unter der Laube in unserem Buschenschank warten wir auf Sie mit einem Gläschen Wein des Hauses. Dieses haben Sie sich nach der Wanderrunde bis auf den Demmerkogel sicherlich verdient 😉

 

Der höchste Berg im Sausal – der Demmerkogel

Mit 671 Metern ist der Demmerkogel sozusagen der Hausberg des Sausals. Von der Aussichtswarte aus sieht man bei sehr schönem Wetter sogar bis nach Slowenien und in die ungarische Tiefebene. Am Demmerkogel steht auch der größte Klapotetz der Welt.

Wanderung Demmerkogelwarte

 

Der weltgrößte Klapotetz

Was ist eigentlich ein Klapotetz? Auch wenn die Bezeichnung „Vogelscheuche“ dem Giganten unserer Meinung nach nicht gerecht wird, Beschreibt Wikipedia den Klapotetz sher einfach:

„Ein Klapotetz (slowenisch klopotec) ist eine im südsteirischen Weinland verbreitete Vogelscheuche. Sie besteht aus einem Windrad mit Welle und Schlägeln, die durch ihr rhythmisches Geklapper die Vögel von den Weingärten zur Zeit der Traubenreife fernhalten sollen.“ (Quelle: Wikipedia)

 

Die genaue Wegbeschreibung finden Sie hier auf Bergfex.

GPS Downloads:

GPX GPS Exchange Format (XML)
KML Google Earth/Maps

suedsteiermark_wandern

 

Kontakt – Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Sie!

SCHNEIDERANNERL

Wo Buschenschank-Tradition zuhause ist. Romantisch eingebettet zwischen Weingärten, Wiesen und Wäldern des südsteirischen Weinlandes erleben Sie hier Tradition und die ursprüngliche steirische Gastlich­keit in edelster Form.

KONTAKT

Helga und Erich Purkart
vulgo Schneiderannerl
Sausal 27, 8443 Pistorf/Gleinstätten

Tischreservierungen bitte nur per Telefon!

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag ab 12 Uhr
Montag Ruhetag (außer an Feiertagen)

Winteröffnungszeiten:
Dezember und Jänner: Freitag, Samstag und Sonntag ab 12 Uhr. 

Geschlossen:
Letztes Wochenende vor Weihnachten

© Schneiderannerl. Alle Rechte vorbehalten. Impressum and Datenschutz